CHICKEN-TRAILER

Arbeitswirtschaftlich durchdacht und trotzdem tiergerecht:

für 235 oder 330 Legehennen in Bio- oder Freilandhaltung

MEHR ERFAHREN

Aufbau

Aufbau

Unser CHICKEN-TRAILER besteht aus einer massiven, verzinkten Stahlrohrkonstruktion. Ein hydraulisches Fahrwerk, mit zwei einzeln ansteuerbaren Zwillingsbereifungen zur Bodenschonung und der geschlossene Boden mit wasserfestverleimten Schichtholzplatten, ermöglichen ein einfaches und schnelles Umsetzen.

Der Boden unseres Stalls ist mit begehbaren Drahtrosten ausgestattet. Bei diesem Bodensystem hat die Vogelmilbe keine Unterschlupfmöglichkeiten wie bei anderen Rostsystemen. Im oberen Stallbereich befindet sich eine Hygieneschleuse und dahinterliegend die Futterkette, Abrollnester, Tränke und Sitzstangen. Im unteren Stallbereich befindet sich unser Kaltscharrraum mit geschlossener Bodenplatte.

Versetzen

Versetzen

Dank des hydraulischen Fahrwerks wird der CHICKEN-TRAILER ganz einfach über die Bordhydraulik Ihres Traktors angehoben. Der Traktor hebt den Stall vorne mit Hilfe einer Ackerschiene an. Sobald der Stall angehoben ist, kann er auch schon versetzt werden. Dank des Fahrwerks mit vier Reifen wird auch bei nassen Bodenverhältnissen der Boden geschont. Zudem können durch das hydraulische Fahrwerk Höhenunterschiede von bis zu 40cm ausgeglichen werden.

Hygieneschleuse

Hygieneschleuse

Unsere Hygieneschleuse  vor dem Stallraum begeistert unsere Kunden. Wir haben bewusst auf etliche Hühnerplätze verzichtet, um hier einen Raum für die Sortierung der Eier,  den sauberen Einbau unserer elektrischen Steuerung  und gleichzeitig einer Hygieneschleuse zu schaffen. Den Zugang zur Hygieneschleuse erreichen Sie über eine rutschhemmende Treppe, bei Dunkelheit wird der Zugang mit einer LED-Leuchte ausgeleuchtet, die über einen Bewegungsmelder eingeschaltet wird.

Scharrraum

Scharrraum

Im unteren Bereich unseres Stalls befindet sich der Scharrraum. Hier können die Hühner nach Herzenslust scharren und picken. Auch für die Gefiederpflege ist dieser Stallbereich sehr wichtig. Der Scharrraum ist über die gesamte Länge des Stalls über Leitern zugänglich. Über den Scharrraum können die Hühner durch die Auslaufklappen nach draußen gelangen. Bei Dämmerung wird der Scharrraum automatisch verschlossen um natürliche Feinde abzuhalten.

Fütterung

Fütterung

Die Hühner werden im Stall mit Hilfe einer Futterkette mit Nahrung versorgt. Über ein Kippbares Futtersilo wird über eine Kettenfütterung das Futter in den Trog transportiert. Mit der Kettenfütterung im Längstrog sind die Futterverluste sehr gering.

Innenliegend – frostsicher und von außen zu befüllen – befindet sich der Wassertank, der die vorhandenen Nippel- und Cuptränken speist.

Eierentnahme

Eierentnahme

Im CHICKEN-TRAILER werden hochwertige Abrollnester montiert. Die Eier werden dann mit Hilfe eines Eierbands in den Vorraum transportiert und können dort entnommen und sofort in die Eierhorden einsortiert werden.

Entmistung

Entmistung

Die Entmistung findet im Idealfall wöchentlich statt. Durch Kurbeln befördert das Mistband den Kot nach Draußen, der durch einen Abstreifer vom Band in eine Laderschaufel oder Mistkiste geschoben wird. Das Kotband befindet sich unter dem Stallboden. Gerade für gute Luft mit wenig Emission im Stallbereich ist eine regelmäßige Entmistung unerlässlich.

Stromversorgung

Stromversorgung

Unser CHICKEN-TRAILER wird in Serienausstattung über ein 230V Netzkabel versorgt. Für den autarken Betrieb kann auf Kundenwunsch eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher angebracht werden. Die Batterien und andere elektrische Anlageteile sind im Vorraum geschützt verbaut.

Steuerung

Steuerung

Die elektronische Steuerungseinheit Siemens Ktp 700  nimmt Ihnen im betrieblichen Alltag viel Arbeit ab. Die Einstellungen können Sie individuell per Touchmonitor einstellen :

Licht- und Dämmerungszeit, Auslaufklappen, Fütterungszeiten, Fütterungsintervall, Nestaustrieb und Lüftungszeiten, Futtertankschwenkung

Damit gewährleisten wir eine optimale Versorgung der Tiere und beste Voraussetzungen für sehr gute Legeleistung.